1

Ihr Warenkorb ist leer.

Sanxia Assamica Hongcha

Sanxia Assamica Hongcha

SFr. 40.00


Wie die Melodie von Dassenets Meditation

Taipei (Taiwan),
50g | CHF 40

Erntezeit

Frühling

Produktion

Als Japan über die Insel Taiwan herrschte, wurden Assamica Teepflanzen importiert. Die Besatzer wollten den Schwarzteeanbau in Taiwan fördern, damit die Teeproduktion Taiwans nicht mit dem Japanischen Grüntee konkurrierte. Die fremden Pflanzen wurden in der Nähe von Taipei bei Sanxai angepflanzt. Nach dem Rückzug der Japaner eroberte die Natur den Teegarten zurück und die Existenz der Assamica-Pflanzen versank in der Vergessenheit.
Seit paar Jahren nun kehren immer mehr junge Menschen zurück ins Land. Die neue Generation von Heimkehrenden entdeckte die inzwischen über 100 Jahre alten Teepflanzen im wild gewachsenen Dschungel und versuchte, aus diesem Geschenk einen einzigartigen Assamica aus Sanxia zu produzieren.
Assamica Sanxia ist einzigartig. Während die Teeproduktion in Assam industriell in grossflächigen Plantagen angebaut wird, wachsen die Pflanzen in Sanxia hingegen  im Dschungel, die Blätter werden von Hand gepflückt, der Tee schonend produziert! Diese individuelle und naturbelassene Herstellung schenkt uns einen tiefen, geschmeidigen Tee.

Charakter

Der Duft des Aufgusses zeigt eine dezente, florale Citrusnote. Die Aromen sind honigsüss und fruchtig. Das Interessante an diesem Tees offenbart sich in seiner Textur: geschmeidig, fein und breit. Sanfte Flüssigkeit füllt den Gaumen, als ob ein Hauch eines Frühlingswindes uns in einen tiefen Wald auf einer subtropischen Insel einladen würde. Gelassen, zufrieden und offen folgt man den Pfad, wie in einer Meditation, geführt von Jules Massenet!

Link auf die Musik: Meditation aus Thaïs, Jules Dassenet
https://www.youtube.com/watch?v=luL1T1WQC2k&feature=youtu.be