1

Ihr Warenkorb ist leer.

06 Nov '19

Besuch des Yixing Zisha Meisters Sun Chao 2019

Gepostet von Shui Tang

Die Zisha-Kunst der chinesischen Kultur fasziniert und beschäftigt die Teeliebhaber aus aller Welt seit Jahrhunderten. Nicht nur Teeliebhaber suchen nach den Geheimnissen, sondern auch Kunstsammler und Kunstliebhaber, auch wenn sie keinen Tee trinken.

Das verschleierte Bild der Zisha-Kunst verstärkt sich durch die heutige chemisch-technische Errungenschaft. Viele gefälschte Teekannen mit gefälschten Ton überfluten den Markt. Ist die Unterscheidung so schwierig und das Geheimnis so neblig?

Shui Tang will Kultur vermitteln und sichtbar machen, anstatt verschleiern.

Die Kunst der Yixing Zisha-Kanne kann durch die direkte Begegnung von Liebhabern und Meistern erlebt und verstanden werden.

Meister Sun Chao kommt nach Zürich, um die jahrhundertealten Tradition der Zisha-Kunst zu vermitteln.

Ausstellung ab 29. November 19 Shui Tang

Ab Freitag, 29.11. 2019 werden Zisha-Kunst Yixing-Teekannen der traditionellen Schule des Grossmeisters Wu Dongyuan bei Shui Tang ausgestellt. Die Schule Wu arbeitet für das Fortdauern der Zisha-Kunst und gestaltet ihre Künste nach dem traditionellen Vorbild. Sie bilden eine Brücke zwischen alter Tradition und Moderne. Die Ausstellung können Sie in Shui Tang besuchen.

Gespräch mit Sun Chao

Sun Chao steht für ein persönliches Gespräch zu seiner Haltung gegenüber der Tradition und seinen Werken am Samstag, 30. 11 nachmittags bei Shui Tang zur Verfügung (16:00 - 18:00).

Workshop mit Sun Chao

Für den Workshop am Sonntag nimmt er seine selbst hergestellten Werkzeuge und original Yixing-Ton mit, um uns die Machart vorzuführen. Zum Vergleich von Mythos Yixing Ton bringt er zudem gefälschten Ton mit, damit die Teilnehmenden selbst in der Hand den Ton fühlen und mit ihm spielen können. Das hilft uns zu verstehen, was den Original-Ton ausmacht.

Zum Schluss möchte er uns noch als Künstler verdeutlichen, was man beim Teekannen-Sammeln beachten und lernen kann.

  • Was sind die Kriterien, was eine Kanne zum Sammler-Objekt macht?
  • Warum soll eine Kanne künstlerisch ästhetisch sein, wenn sie ein Gebrauchsobjekt ist?

Das ist ein Workshop, wo man die Zisha-Kunst erleben, selbst mitgestalten und sich ästhetisch weiterbilden kann. 


Übersicht Daten und Zeiten

Zisha-Ausstellung Schule Wu Dongyuan 

bei Shui Tang, Spiegelgasse 26, 8001 Zürich

29.11. 16:00-18:30

30.11. 11:00-16:00

03.12. 11:00-18:30 

04.12. 11:00-16:00

Teegespräch mit Sun Chao

Samstag, 30.11. 16-18.00

Workshop

Datum: Sonntag 01. Dezember 2019 

Zeit 13 – 18 Uhr (mit Pause) 

Ort: Felseneggkeller, Spiegelgasse 18, 8001 Zürich

Kosten: 140 CHF (Ermäßigung für Studenten und Erwerbslosen bitte anfragen!)

Anmeldung hier.


Schreiben Sie einen Kommentar!